Projekt QBIS

Das Projekt QBiS entstand aus dem Ende 2018 abgeschlossenen Projekt "Frühe Sprachbildung in Spielgruppen entwickeln (FSE-ZH)" der Pädagogischen Hochschulen Thurgau und Zürich. Ab 2019 haben die Fach- und Kontaktstellen des Kantons Zürich die Aufgabe übernommen, die alltagsintegrierte Sprachbildung weiterzuführen.
Zusätzlich werden verschiedene Weiterbildungen zu pädagogisch relevanten Themen angeboten. Das Ziel ist, Spielgruppenleitende pädagogisch weiterzubilden und in ihrem Engagement zu stärken. Somit wird die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung optimiert und ein ganzheitlicher Bildungserfolg unterstützt. Unter dem Projektnamen
«QBiS - Qualitativ gute Bildung in Spielgruppen sichern» werden diese Angebote ab 2020 zusammengefasst.

Das Projekt wird durch den Lotteriefonds finanziell unterstützt.

Kollegiales Videocoaching «Frühe Sprachbildung»

für Spielgruppenleitende im Kanton Zürich

Als aktive Spielgruppenleitende erhalten Sie ein videobasiertes Einzelcoaching von einem Video-Coach.

Teilnahme für Mitglieder kostenlos.

Weitere Informationen:
 

Regionale Fachgruppen «Frühe Sprachbildung»

für Spielgruppenleitende im Kanton Zürich

Im Fokus steht die situative und
alltagsintegrierte Sprachbildung in moderierten Gruppen.

 

Teilnahme für Mitglieder kostenlos.
Nicht-Mitglieder bezahlen 40.- pro Weiterbildungsabend.
Termine gemäss Jahresprogramm

Weitere Informationen:
 

Zusätzlich verschiedene Weiterbildungen zu pädagogisch relevanten Themen.

Nächste Weiterbildungen:

17.06.2021
26.06.2021

Siehe Jahresprogramm

Weitere Informationen folgen.
 

Projekt QBiS - In Zusammenarbeit mit ...
 

Spielgruppen Fachstelle Züri Oberland
Region Hinwil – Pfäffikon – Uster – Meilen www.spielgruppen-fachstelle-zo.ch
Ruth Obrist info@spgfzo.ch

Spielgruppen Fach- und Kontaktstelle Winterthur und Umgebung www.spielgruppen-winterthur.ch
Daniela Herbst daniela.herbst@leunet.ch